bundesweit gültige Tickes für Ballonfahrten
LTBS's

Luftfahrt-Technische-Betriebe (LTB's)

LTB's sind behördlich zugelassene Firmen, die Luftfahrzeuge warten und reparieren dürfen.
Nur kleinere Reparaturen an der Hülle - nur in sicherheits-unrelevanten Bereichen - dürfen von s.g. Ballonmeistern durchgeführt werden. Ballonmeister werden in Wochenendkursen ausgebildet und mit der Technik des Ballons und kleineren Reparaturen vertraut gemacht.

Für LTB's gelten sehr strenge Auflagen und hohe Sicherheitsnormen. LTB's müssen Prüfer beschäftigen, die eine besondere Ausbildung im jeweiligen Gebiet nachweisen müssen. Die Prüfer müssen, wie ihr Name schon sagt, alle vom LTB durchgeführten Arbeiten peinlichst genau prüfen und mit ihrer Unterschrift für die ordnungsgemäße Ausführung garantieren.

Dieses Verfahren hat sich in der Vergangenheit hervorragend bewährt. Nur sehr selten hört man von Unfällen auf Grund von technischen Mängeln oder nach unsachgemäß ausgeführten Reparaturen.

Die LTB's und die Prüfer sind die Garanten für sicheres, gut gewartetes Luftfahrtgerät.

ACHTUNG ! Da zur Zeit das gesamte Genehmigunsverfahren im Umbruch ist und neue Genehmigungen erteilt werden bzw. wurden, verzichten wir an dieser Stelle auf die Veröffentlichung einer eigenen Liste.
Verbindlich ist immer nur die aktuelle Liste des Luftfahrt-Bundesamtes !

 

bundesweit gültige Tickes für Ballonfahrten